Fragen & Antworten

  1. Warum sind die Fahrzeuge bei Ihnen so günstig ??
  2. Sie möchten sich Ihr neues Fahrzeug liefern lassen? Kein Problem!
  3. Wie funktioniert die Kaufabwicklung? Ist eine Anzahlung nötig?
  4. Gibt es Probleme bei der Zulassung ?
  5. Können Sie auch andere Fahrzeuge als auf der Homepage angeboten besorgen?
  6. Wann und wo erreichen ich Ihren Verkauf?
  7. Sind bei EU-Neuwagen auch Winterreifen bestellbar?
  8. Wer repariert mein Fahrzeug und wo mache ich den Service?
  9. Wo wird eigentlich ein EU-Fahrzeug gebaut?
  10. Was ist der Unterschied zwischen einem EU-Import und einem "Grau-Import"?
  11. Ist ein EU-Fahrzeug schlechter als ein in Deutschland ausgeliefertes Fahrzeug?
  12. Haben auch EU-Fahrzeuge eine Werksgarantie?
  13. Muß ich als Kunde noch irgendetwas tun? TÜV? Papiere? Ausnahmegenehmigung?
  14. Was ist der Unterschied bei EU-Fahrzeugen zu "deutschen" Modellen?
  15. Haben Sie auch "Deutsche Neuwagen"?

  1. Warum sind die Fahrzeuge bei Ihnen so günstig ?? Die Hersteller betreiben in den Absatzländern eine Preisdifferenzierung, d.h. Fahrzeuge werden in verschiedenen Ländern zu unterschiedlichen Netto-Preisen angeboten.

    Kfz-Wolfshoefer sucht den günstigsten Markt für den von Ihnen gesuchten Fahrzeugtyp. Aufgrund der großen Stückzahlen, welche wir zusammen mit den von uns belieferten Händlern ordern, ergeben sich für Sie diese großen Rabatte. Auch die unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze bzw. Luxussteuern in verschiedenen EU-Ländern bringen die finanziellen Vorteile eines EU-Neuwagens.
    Diese Vorteile geben wir direkt an Sie weiter. Für Sie als Kunde entstehen keinerlei Nachteile! - Sie erhalten bei EU-Neuwagen das Fahrzeug ohne Haltereintrag und ohne deutsche Zulassung, d.h. es ist kein Vorbesitzer eingetragen. Sie erhalten ein Serviceheft und damit europaweite Garantie, die Sie bei jedem Vertragshändler einfordern können, da die Garantie an das Fahrzeug gebunden ist. Warum mehr zahlen wenn es auch günstiger geht!?

    Kurz: Sie sparen Ihr gutes Geld durch die unterschiedlichen Netto-Listenpreise, unseren Großabnehmerkonditionen und den verschiedenen Steuersystemen in Europa!

    P.S: Wir haben keinen "Glas-Palast" - Aber auch dadurch günstige Preise!

  2. Sie möchten sich Ihr neues Fahrzeug liefern lassen? Kein Problem! Wir können Ihnen Ihr neues Fahrzeug bundesweit zu einem Pauschalpreis von 290.- Euro bis vor Ihre Haustüre anliefern. Unsere Spedition liefert Ihnen Ihren "Neuen" auf einem Autotransporter an, zuverlässig und sicher. Vorab erhalten Sie von uns die Papiere zur Zulassung und die Fahrzeugrechnung inkl. der Pauschale für den Transport per Post zugesandt. Der Transportauftrag für Ihr neues Fahrzeug wird zeitgleich mit dem Geldeingang auf unserem Konto erteilt. Die Spedition vereinbart mit Ihnen dann den genauen Anliefertermin und Ort der Übergabe.



  3. Wie funktioniert die Kaufabwicklung? Ist eine Anzahlung nötig?

    Bei Lagerfahrzeugen: Nach der Besichtigung, Auswahl und Bestellung eines Fahrzeuges stellen wir Ihnen eine Rechnung, in der alle Fahrzeugdetails, Übergabe und Zahlungsmodalitäten inividuell formuliert werden.

    Bei Bestellfahrzeugen und kurzfristig lieferbaren Fahrzeugen:

    Beim Kauf von Bestellfahrzeugen unterschreiben Sie bei uns eine verbindliche Bestellung.

    Eine Anzahlung ist NICHT nötig! Für Sie: Kauf ohne Risiko!

    Das Fahrzeug wird dann zu uns geliefert und an Sie übergeben.
    Bei Fragen steht Ihnen während des gesamten Bestellzeitraums Ihr Verkaufsberater gerne zur Verfügung.
  4. Gibt es Probleme bei der Zulassung ? Nein. Jedes von uns ausgelieferte Fahrzeug besitzt alle zur Zulassung nötigen Unterlagen.

    Unser SERVICE: Bundesweiter Zulassungsdienst! Kein lästiges Anstehen! Kein verschwendeter Urlaubstag! Wir kümmern uns natürlich auch um Ihr Wunsch-Kennzeichen! Deckungskarten inklusive günstiger Versicherung erhalten Sie ebenfalls auf Wunsch von Ihrem Verkaufsberater!

    Die regionale gültige Servicepauschale für den Zulassungdienst erfragen Sie bitte bei Ihrem Verkaufsberater.

  5. Können Sie auch andere Fahrzeuge als auf der Homepage angeboten besorgen? Aufgrund unserer langjährigen Kontakte zu europäischen Vertragshändlern fast aller gängigen Hersteller, können wir auch auf eine Vielzahl von Fahrzeugen zugreifen, welche nicht direkt in unserer Datenbank gelistet sind. Vielleicht auch sofort auf Ihr Wunschauto oder Ihre Wunschausstattung. Es gibt jedoch auch einige Modelle und Ausstattungsvarianten, die aufgrund der verschiedenen Marksituationen im europäischen Ausland preislich für den Import nicht interessant sind.
    Bitte kontaktieren sie uns. Wir werden gerne nach Ihrem Wunschauto suchen und Ihnen ein entsprechendes Angebot erstellen.
  6. Wann und wo erreichen ich Ihren Verkauf? Unser Büro ist Wochentags von 8-18 Uhr und Samstags 9-12 Uhr besetzt.
    Telefonisch erreichen Sie unsere Verkaufs-Hotline unter 09143/321.
    Wenn Sie uns in unseren Büroräumen besuchen oder Fahrzeuge besichtigen möchten vereinbaren wir gerne eine Termin. In freudiger Erwartung von Ihnen zu hören.
  7. Sind bei EU-Neuwagen auch Winterreifen bestellbar? In der Regel sind im europäischen Ausland keine Winterreifen bestellbar. Ausnahme ist hier die Lieferung von Seat, Skoda, VW aus Italien. Hier könnten wir Ihnen auch zusätzlich Winterreifen ab Werk bestellen. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass die Kompletträder-Preise in unserem Haus, aufgrund der großen Einkaufsmenge der Fa.Wolfshoefer, oft niedriger sind! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Reifen-Angebot! Mit Stahl oder Alufelgen!
  8. Wer repariert mein Fahrzeug und wo mache ich den Service? Selbstverständlich repariert jeder Vertragshändler Ihr neues Fahrzeug. Der Service an Ihrem Fahrzeug wäre für jeden Vertragshändler ein Geschäft.

    ABER diese Frage stellt sich Ihnen als Kunde von Kfz-Wolfshoefer nicht, da wir Ihnen nicht nur ein Auto verkaufen wollen, sondern auch auf den Service für Ihren Neuen spezialisiert sind! Unser Werkstatt-Team ist mit allen technischen Systemen ausgerüstet Ihre Reparaturen und Inspektion vor Ort durchzuführen! Und dies meist zu einem deutlich niedrigeren Preis, als bei einem Vertragshändler!



  9. Wo wird eigentlich ein EU-Fahrzeug gebaut?

    Alle in der EU ausgelieferten Fahrzeuge werden generell in den gleichen Herstellerwerken gebaut. So wird z.B. der VW Passat in Emden (Deutschland) hergestellt, egal ob dieser nach Deutschland, Italien, Belgien, Spanien etc. ausgeliefert wird.

    Man spricht dann von einem Reimport, wenn die Fahrzeuge nach Deutschland zurück importiert werden.



    Der VW Polo wird fast ausschließlich in Pamplona (Spanien) hergestellt, auch der VW Polo für den deutschen Markt. Hier spricht man dann in Deutschland von einem Importfahrzeug. Der VW-Sharan kommt z.B. aus Portugal, die Audi A3 u. A4 aus Ingolstadt. Der Golf wird in Wolfsburg und Brüssel gefertigt.

    Ein EU-Fahrzeug wir also im selben Werk gebaut wie ein für Deutschland produziertes Fahrzeug.


  10. Was ist der Unterschied zwischen einem EU-Import und einem "Grau-Import"?

    Man muß strikt zwischen EU-Importen/EU-Reimporten und den sogenannten "Grau-Importen" unterscheiden!

    Von "Grau-Importen" spricht man bei Fahrzeugen, welche aus einem nicht EU-Land nach Deutschland eingeführt werden. So werden z. B. Golf aus Amerika oder Mexico, Skoda aus Russland nach Deutschland importiert.
     

    Bei diesen "Grau-Importen" treten gelegentlich die Probleme auf, die dann fälschlicherweise auch auf EU-Import/EU-Reimportfahrzeuge projeziert werden. So haben z.B. Fahrzeuge aus Amerika tatsächlich andere Teile verbaut als EU-Fahrzeuge. Dies kann evt. zu Problemen bei der Ersatzteilbeschaffung führen. Genauso gelten für diejenigen Fahrzeuge, die nicht aus einem EU-Land kommen, andere oder gar keine Garantien innerhalb Europas.

    Nochmals: Diese Probleme entstehen nur bei Fahrzeugen , welche in Länder außerhalb der EU ausgeliefert wurden und nach Deutschland importiert werden.


  11. Ist ein EU-Fahrzeug schlechter als ein in Deutschland ausgeliefertes Fahrzeug?

    Ein aus dem europäischen Ausland nach Deutschland importiertes oder reimportiertes Fahrzeug ist primär das gleiche Fahrzeug wie ein in Deutschland ausgeliefertes Fahrzeug.

    Das bedeutet: Jedes Fahrzeug, das vom Hersteller in ein europäisches Land ausgeliefert wird, hat auch europaweite Garantie. Ob nun ein "italienisches" Auto in Frankreich einen Garantiefall hat oder ein "spanisches" in Dänemark, für die Fahrzeuge gelten europaweit die gleichen Garantiebedingungen.
     



  12. Haben auch EU-Fahrzeuge eine Werksgarantie? JA! Alle in der EU ausgelieferten Fahrzeug unterliegen den gleichen europaweiten Garantie-/Gewährleistungsbedingungen der jeweiligen Hersteller. Sie können Ihr Fahrzeug also europaweit zu den jeweiligen Vertragswerkstätten unter den üblichen Bedingungen für Garantiearbeiten oder Service bringen.


    Beachten Sie bitte, dass in der Regel die Werksgarantie ab Auslieferung beim ausländischen Vertragshändler beginnt. Dies ist bei Bestellfahrzeugen regelmäßig 10-14 Tage vor Zulassung in Deutschland. Natürlich sind Sie trotzdem Erstbesitzer in der deutschen Zulassungsbescheinigung!

  13. Muß ich als Kunde noch irgendetwas tun? TÜV? Papiere? Ausnahmegenehmigung? NEIN! Als unser Kunde erhalten Sie alle nötigen Unterlagen, um das Fahrzeug anzumelden. Es sind keine Umrüstungen oder Ausnahmegenehmigungen nötig, da in der EU einheitliche Standards gelten. Ein Vorfahren beim TÜV oder DEKRA ist nicht nötig. 
  14. Was ist der Unterschied bei EU-Fahrzeugen zu "deutschen" Modellen? Grundsätzlich unterscheiden sich die Fahrzeuge nicht. Es gibt Modell, bei denen Sie keinen Unterschied feststellen können. Bei anderen Modellen, ist die Serienausstattung in verschiedenen Ländern, den dortigen Kundenwünschen angepasst. So haben z.B. sehr viele skandinavische Modelle bereits serienmäßig eine Sitzheizung verbaut, oder italienische Modelle eine Klimaanlage. Letztendlich ist aber auch das Fahrzeug Ihres Nachbarn nach dessen Wünschen individuell ausgestattet.

    Sie sagen uns einfach, auf welche Ausstattung Sie einen besonderen Wert legen und wir unterbreiten Ihnen das beste Angebot für Ihre Wünsche!

  15. Haben Sie auch "Deutsche Neuwagen"? JA! Wir arbeiten mit großen Autohäusern zusammen und vermitteln Ihnen gerne zu attraktiven Konditionen, auch einen deutschen Neuwagen!